Bachblüten




Die Bachblütentherapie wurde vom englischen Arzt Dr. Edward Bach (1886-1936) entwickelt. Er beschrieb 38 grundlegende negative Seelenzustände, die zu schädlichen Verhaltensweisen und dadurch zu Krankheiten führen können, wenn der Konflikt zwischen Seele und Persönlichkeit bestehen bleibt. Für jeden dieser Zustände fand er eine ausgleichende Blüte, mit deren Hilfe die seelische Balance wieder hergestellt wird.

Als „Notfalltropfen“ stellte Bach eine Kombination aus fünf Blüten zusammen, die in akuten Schock- und Krisensituationen zur schnellen seelischen Erholung eingenommen werden kann, die Rescue-Tropfen.

Jede Bachblütenmischung wird ganz individuell auf Ihre momentane Situation abgestimmt. Australische und kalifornische Blütenmischungen ergänzen das urspüngliche Bachblüten-Angebot.





Aromatherapie   Dorn-Breuss-Therapie


home