Therapieverfahren

Spagyrik

Spagyrik

Spagyrik ist eine spezielle Form der Phytoherapie. Der bekannteste Vertreter war Paracelsus, doch gab es schon im 8. vorchristlichen Jahrhundert in China eine spagyrische Medizin.

In der Spagyrik kommen meist Kombinationen zum Einsatz – Pflanzen, Metalle und Salze – die darin verborgenen Lebenskräfte werden durch Veredelungsprozesse (Spagyrik kommt von spao (= trennen) und ageiro (= vereinen)) freigesetzt und in Reinform oder in unterschiedlichen Verdünnungen (Potenzen) eingesetzt.

Mit spagyrischen Spezialmischungen können Indikationsbereiche, die sonst nur schwer zu behandeln sind, erreicht werden. Eine individuelle Zusammenstellung wird exakt auf Ihren Gesundheitszustand und Ihre Bedürfnisse abgestimmt.


Kombiniert werden können spagyrische Präparate mit Heilkräutertees, mit Medikamenten der schulmedizinischen Therapie und Homöopathika.

Date

04. März 2019

Tags

Therapie
©2020 Naturheilpraxis München-Ost | HP Gertrud Kaiser & HP Heidi Sell | Germersheimer Str. 23, 81541 München | Tel: 089/40908054 | Fax: 089/49001015
powered by Wimmer EDV
Cookies erleichtern die Bereitstellung und Verbesserung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.