Therapieverfahren

Lymphdrainage

Lymphdrainage

Die Lymphgefäße sind parallel zu den Blutbahnen ein wichtiges Transportsystem im Körper. Wenn der Lymphfluss behindert ist, kommt es zu Stauungen und Wasseransammlungen (Ödeme) im Bindegewebe. Risikofaktoren für Ödeme sind Bewegungsmangel, Übergewicht, Unfälle und Operationen  mit Gewebsverletzungen.

Die manuelle Lymphdrainage ist eine besondere Form der klassischen Massage - eine sanfte und entspannende Behandlungstechnik. Ihr Ziel ist es, die Lymphe ins Fließen zu bringen

Sie wird eingesetzt, um den Lymphabfluss  in den Lymphbahnen direkt unter der Haut durch spezielle Massagegriffe, Streichbewegungen und Druck zu aktivieren, Wasseransammlungen abzuleiten und dadurch die Beweglichkeit der Gelenke zu verbessern. Schlacken und Giftstoffe werden aus dem Gewebe abtransportiert und frisches sauerstoffreiches Blut kann ins Gewebe fließen. Besonders wirkungsvoll ist die Behandlung in Verbindung mit ätherischen Ölen.

Date

04. März 2019

Tags

Therapie
©2020 Naturheilpraxis München-Ost | HP Gertrud Kaiser & HP Heidi Sell | Germersheimer Str. 23, 81541 München | Tel: 089/40908054 | Fax: 089/49001015
powered by Wimmer EDV